Weblog einer Frau und Domina
 



Weblog einer Frau und Domina
  Startseite
  Archiv
  Das Blog
  Ich
  Interview
  Das Studio
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   La Marfa
   Meine BDSM Akademie

http://myblog.de/lady-marfa

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Rutenfest ...

... mit Madame Zarah und Lady Marfa - am 06.12. 2010

Und da wir uns erneut zu diesem gemeinsamen Special entschieden haben, bleiben wir unserem Vorhaben und somit auch unserem Text vom vergangen Jahr treu, welcher lautete:

Rutenfest mit Madame Zarah und Lady Marfa

So lautete bereits in den 2 vergangenen Jahren die Kunde und so wird es nunmehr wiederholt verkündet (mit entscheidender Erweiterung am Ende dieser Verlautbarung):

Nur die Harten komm(en) in (den) Garten ... und die Weiche(re)n unter die Beetfolie;

So wird Mann denken, wenn er als potentieller Gast dieses Angebot liest:

Madame Zarah und Lady Marfa toben sich auf deinem Hintern aus...

Anlässlich des bevorstehenden Feiertags des Knecht Rupprecht wollen wir
uns und selbstredend auch euch eine Freude bereiten, indem wir die Ruten durch unseren gekonnten Einsatz ehren.

Und ihr - nun ihr - dürft uns dabei helfen.

Im Bewusstsein eurer zahlreichen Vergehen des vergangenen Jahres, die wir auf eurem Kerbholz wähnen, dürft ihr eure Kerben am Montag den 06.12.2009, ab 13 Uhr (bis 20 Uhr) ableiden. Also gerade rechtzeitig, um dem Rupprecht einen Waffenstillstand abzuhandeln.

Da wir nicht nur die Anzahl der jeweiligen individuellen Schuld hoch schätzen, sondern auch die Zahl der Schuldigen, wird ein entsprechend großer Raum benötigt, in dem sich die Büßer versammeln können. Prädestiniert ist der Dominaraum im
Studio Labyrinth, Mühlenhagen 126, 20539 Hamburg. Selbstverständlich helfen wir aber auch gern dem Herrn weiter, der eher still für sich und nicht im größeren Kreis seine Schuld und Scham abbüßen möchte. Ausreichend weitere Räume stehen dafür zur Verfügung

Für die erste umfangreiche Salve, sozusagen die für Grundbuße eines jeden Sünders, einsichtigen Mannes, fehlbaren Sklaven oder leidensfähigen Masochisten, stellen wir den Sack der Nikolisa auf,
in welchem ein Grundobolus von 20 Euro pro Anwärter zu entrichten ist.

Und damit du deine 20 Euro im richtigen Säckchen weißt, sind dir mit diesem Obolus die ersten 20 Schläge als Grundbuße zugesprochen.

- Und danach ? - Nun danach hilft nur noch dein lautes Mitzählen bei den einzelnen Rutenschlägen - denn danach kostet dich jeder weitere 20er Satz Hiebe 5 Euro.

(Auf besonderen Wunsch können die Ruten auch gegen andere, formschöne Schlaginstrumente ausgetauscht werden.)

Aber auch anders Veranlagten wollen wir in die adventliche Zeit helfen. Ob deine Neigung nun dem Bondage gilt, Trampling, CBT und Nippeltorture, Stromspielen, Inhaftierung, Feminisierung oder ob du einer anderen Veranlagung frönst, die sich in unseren Spielarten wiederfindet, so bist du herzlich zu diesem ausgedehnten Vergnügen eingeladen. (Der Preis für dieses spezielle Nikolauskränzchen wurde dem Festtag angepaßt und wird von uns gerne telefonisch benannt.)

Fühle dich demnach herzlich willkommen deinen eigenen Ablassbrief in der Vorweihnachtszeit bei Madame Zarah und Lady Marfa auszulösen.

Einladende Grüße hinterlassen Madame Zarah und Lady Marfa, die auf den neuen Bock einladen



5.12.10 19:49
 
Letzte Einträge: Labyrinth meets M.Z.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung